Phoseon Technology baut seine Führungsposition bei der UV-LED-Härtung im industriellen Druck mit dem neuen FireJet™ FJ601 weiter aus

Auf der InPrint vom in München vom 14. – 16. November 2017 stellt Phoseon an Stand 354 in Halle A6 erstmals in Deutschland den neuen luftgekühlten FireJet FJ601 UV-LED-Strahler vor.

Hillsboro, Oregon (05. Oktober 2017) - Phoseon Technology kündigt die neue FireJet™ FJ601 UV-LED-Härtungslösung an, die mit ihrer in sich abgeschlossenen, luftgekühlten Konstruktion die Integration in digitale und konventionelle Rollendruckmaschinen vereinfacht. Mit der für schmalbahnige Druckmaschinen optimierten Bauform eignet sich der FireJet FJ601 ideal für eine Vielzahl von Flexo-, Rollenoffset-, Inkjet- und Siebdruckanwendungen.

Auf der InPrint 2017 zeigt, Phoseon Technology kündigt die neue FireJet™ FJ601 UV-LED-Härtungslösung an, die mit ihrer in sich abgeschlossenen, luftgekühlten Konstruktion die Integration in digitale und konventionelle Rollendruckmaschinen vereinfacht. 

Die neue luftgekühlte Lösung bietet Kunden Prozessstabilität dank der von Phoseon patentierten TargetCure™-Technologie, die eine sichere, konsistente und präzise UV-Härtungsleistung sicherstellt. Mit TargetCure können zuverlässig und wiederholbar sowohl Druckaufträge für Verpackungs- und Pharmaanwendungen mit migrationsarmen UV-LED-Druckfarben, als auch konventionelle Druckaufträge produziert werden.

Die FJ601-Strahler von Phoseon liefern maximale UV-Leistung für hohe Druckgeschwindigkeiten, und stehen für typische Bahnbreiten von etwa 200-510 mm zur Verfügung. Der FJ601 ist eine wartungsarme Lösung mit einfachem werkzeuglosem Austausch der Luftfilter.

Phoseon bietet vollständig integrierte LED-Lösungen für den Rollendruck, bestehend aus Bausteinen, die eine druckwerkweise Nachrüstung ermöglichen. Neben den Strahlern umfasst dies das modulare Leistungs- und Steuerungssystem Flex Tower.

Auf der InPrint zeigt Phoseon auch das gesamte Portfolio an wasser- und luftgekühlten UV-LED-Strahlern für die große Bandbreite des industriellen Drucks. Die LED-Technologie von Phoseon bietet die Möglichkeit, auch auf dünnen, hitzeempfindlichen Substraten mit höheren Druckgeschwindigkeiten und einem zuverlässigeren Härtungsprozess zu drucken.

Über Phoseon Technology
2002 war Phoseon Technology der Pionier beim Einsatz der LED-Technologie für UV-Härtungsanwendungen und expandiert jetzt in den Bereich Life-Sciences. Als weltweit führendes Unternehmen in der UV-LED-Härtung stellt Phoseon patentierte LED-Technologie bereit, die in robusten, langlebigen Produkten für anwendungsspezifische Lösungen zum Einsatz kommt. Das Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf die LED-Technologie und bietet weltweiten Vertrieb und Support.