Siebdruck-Übersicht

Beim Siebdruck wird eine Druckfarbe mit einem Messerrakel oder Rakel (in der Regel aus Edelstahl oder einem Polyesternetz), das an einem Metallrahmen befestigt ist, durch ein Sieb auf ein Material (Substrat) gedrückt. Typischerweise wird immer nur eine Farbe durch das Sieb gedrückt. Dann wird das Trägermaterial zur nächsten Station weitergeleitet, wo die zweite Farbe durch ein weiteres Sieb gedrückt und aufgetragen wird. Bei einem Prozess, der vier Farben umfasst, würde dieser Vorgang viermal für C, M, Y, K wiederholt werden. Durch die Kombination ergibt sich so eine komplette Farbpalette. Der Siebdruck ist für seine extrem hohe Qualität, Haltbarkeit, Haftung und Langlebigkeit bekannt, da er sich von anderen Druckverfahren wie Tintenstrahl- oder Flexodruck unterscheidet, was die verwendete Menge und Art der Druckfarben anbelangt, die hier in der Regel dicker sind.

UV-Siebdruck

UV Screen Printing

Die Geräte FireLine und FireFlex von Phoseon sind hochleistungsfähige UV-LED-Lichtquellen und eignen sich hervorragend für eine extrem schnelle Härtung bei Siebdruckanwendungen.

Fallstudien (Englisch):

Anwendung: Dekoratives Bedrucken von Flaschen
Serigraphie Richford nutzt UV-LED-Härtungstechnologie zum dekorativen Bedrucken von Flaschen.

Anwendung: Erstellen von Namensschildern und Grafiken im Siebdruckverfahren
Nazdar entwickelt Siebdruckfarben für UV-LED-Härtung

Video: UV-LED-Siebdruckmaschine bei OMSO ServoBottle

Video: Die Zukunft des Siebdrucks
"Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Nazdar, Empire, Phoseon und Kammann stellt einen Meilenstein in der Zukunft des Siebdrucks dar", so Phil McGugan, Global Vice President of Sales and Marketing bei Nazdar. "Empire hat gezeigt, dass die Nutzung der LED-Technologie von entscheidender Bedeutung ist, wenn man eine ganze Reihe von Verbesserungen wie Produktionssteigerung, Kostensenkung und Minderung der Auswirkungen des Unternehmens auf die Umwelt auf einen Schlag erreichen will. Für Nazdar war es selbstverständlich, durch die Entwicklung mehrerer speziell auf den Siebdruck ausgelegter Farben zu dieser Spitzenreitertechnologie beizutragen und so die Industrie zu unterstützen."