Vorteile für den Flexodruck – Neue Möglichkeiten

Die patentierte UV-LED-Härtungstechnologie von Phoseon eröffnet Verarbeitern neue Möglichkeiten. Die intensive UV-Leistung macht im Verbund mit UV-LED-Flexodruckfarben Rekordgeschwindigkeiten bei Druckmaschinen möglich. Die geringe Wärmeabgabe eröffnet neue Einsatzmöglichkeiten, z.B. bei wärmeempfindlichen Materialien, trägerlosen Folien und dünneren Trägermaterialien, während gleichzeitig der Wartungsbedarf und der Energieverbrauch sinken. Weitere Informationen über die Nachrüstungslösungen von Phoseon anfordern. Zurück zur Flexodruck-Übersicht.

Neue Möglichkeiten

Aufgrund des großen Wellenlängenbereichs der UV-LED können damit bisher schwierig zu handhabende Druckfarben mit zuverlässig höherer Qualität in kürzerer Zeit gehärtet werden. UV-LED-Druckfarben sind in Farbtönen erhältlich, die für einen reibungslosen Umstieg mit denen herkömmlicher Druckfarben abgeglichen sind. Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrem Druckfarbenlieferanten.

Neue Möglichkeiten mit UV-LED:

  • Deckweiß und dichtes Schwarz in höherer Qualität
  • Mehrere dicke Schichten werden durchgehärtet, wobei eine gute Haftung zwischen den Schichten gewährleistet ist
  • Weiß mit hohem/niedrigem Reibungskoeffizienten für den Einsatz bei Schrumpfmaterialien
  • UV-Metallic-Sortiment
  • Fluoreszierende Farben ohne Verblassen
  • Große Palette an Beschichtungen
  • UV-Klebstoffe für die Kaschierung und für Haftklebstoffe sowie für Kaltfolien
  • Migrationsarm/Lebensmittelverpackung

Trägermaterialien und Einsatzgebiete

Da keine IR-Wärme zum Einsatz kommt, können Verarbeiter, die die UV-LED-Technologie nutzen, Druckmaschinen, die zuvor keine dünnen und wärmeempfindlichen Folien verarbeiten konnten, mit neuen Funktionen ausstatten und auf Kühlwalzen verzichten.

Bewährte Trägermaterialien:

  • Wärmeempfindliche Folien (Schrumpffolien/trägerlos)
  • BOPP 0,75 bis 2 mil (19,05 bis 50,8 µm)
  • PVC-Schrumpffolie 64 %
  • Seidenmatt
  • Polypropylen 1,4 mil (35,56 µm)
  • Polystyrol 2 mil (35,56 µm)
  • Thermodirektpapier
  • Metallisiertes Beutelmaterial
  • Etiketten mit Haftklebstoff – Papier und Folie
  • Kaschierung

Weitere Informationen zu den neuen Möglichkeiten für Flexodruck anfordern »